wJD

Bei der weiblichen Jugend D des VfL Horneburg handelt es sich um eine neu formierte Mannschaft, die aus Mädchen der Jahrgänge 2007/2008 und 2009 besteht. Angeleitet wird die Mannschaft von Trainer Boris Möller, der seit dieser Saison wieder für den VfL Horneburg tätig ist.

Ihm zur Seite stehen Anna-Lena Brassat sowie Sarah Degwerth aus der WJB / WJA, die beim Training sowie den Spielen unterstützen. Hierfür schon mal vielen Dank!

Oberste Priorität der neuen Spielzeit wird die handballerische Weiterentwicklung aller Mädchen sein. Dabei gilt es, die „alten Hasen“, die bereits D-Jugend-Erfahrung haben, weiter zu fördern und zu fordern sowie die Möglichkeit zu geben, Verantwortung im Spiel zu übernehmen.

Den Mädels, die aus der E-Jugend kommen, sollen neben der weiteren Schulung von Grundlagen, erste taktische Prinzipien von Angriffs- und Abwehrspiel vermittelt sowie die Möglichkeit gegeben werden, neben den „Großen“ spielerisch zu wachsen.

Insgesamt steht eine möglichst vielseitige Ausbildung im Vordergrund, bei der der Spass auf keinen Fall fehlen darf. Getestet wird bis zum Start im Spätsommer in einigen Trainingsspielen und Turnieren, bei denen die Mannschaft sicher weiter zusammenwachsen wird.

Eine Zielsetzung für die neue Saison ist schwierig.

Schön wäre das Erreichen der Regionsoberliga, um sich mit möglichst starken Gegnern messen zu können und auch auf diesem Weg weiter wichtige Erfahrungen zu sammeln und sich zu entwickeln. Schauen wir mal was passiert.

Es freuen sich alle auf eine tolle Saison mit hoffentlich guten Handballspielen.

Jahrgänge Trainingszeiten Trainer/Betreuer Halle
2007/2008 Mo. 16:30 – 17:45 Uhr Boris Möller, Anna-Lena Brassat und Sarah Degwerth Gemeindehalle
  Mi. 16:30 – 17:45 Uhr   Gemeindehalle

 

Die Kommentare sind geschlossen.