mJD

 

Hallöchen, wir, die MJD, belegten am Ende der Saison 2017/2018 in der Regionsoberliga den dritten Platz. Zunächst spielten wir bis zum Jahreswechsel eine einfache Vorrunde gegen neun Gegner. Dabei gewannen wir acht Spiele. In der Rückserie wurde die Liga noch einmal neu zusammengesetzt. Es spielten die drei besten Teams aus der Regionsliga A und B nun in einer Staffel. Zum ersten Mal bekamen wir es nun auch mit Mannschaften außerhalb des Stader Landkreises zu tun. So hatten wir zum Beispiel Altenwalde, Cadenberge, Schiffdorf und die D-Jugend aus Bad Bederkesa in der Halle Hermannstraße zu Gast. Eine weitere Veränderung im Vergleich zur E-Jugend war die Spielweise. Diese ist jetzt positionsbezogener und nicht mehr Manndeckung über das gesamte Spielfeld. Vor der Saison bereiteten wir uns akribisch vor. Auch die handballspezifische Technik sowie die Motorik und Stabilität wurden weiter verbessert. Zur neuen Saison wird sich das Team wieder ein wenig verändern. Jonas von Bargen, Julian Last, Linus Stallbohm und Jan Philipp Köhn müssen ab sofort in der C-Jugend ran. Aus der E-Jugend kommen Lasse Spitzer, Luke Skubich und Milosz Wojtowicz neu in die Mannschaft. Weiterhin wollen wir uns spielerisch weiterentwickeln und an unserer Technik sowie an unseren körperlichen Fähigkeiten arbeiten. Bevor Anfang September die neue Saison anfängt, stehen neben einem Trainingslager einige Testspiele und Turniere auf dem Plan. Außerdem werden wir vermehrt mit der C-Jugend zusammen trainieren. Weiterhin ist erfreulich, dass sechs unserer Spieler an den Trainingseinheiten der Kreisauswahl teilnehmen werden. Ziel der kommenden Saison ist es, weitere Fortschritte zu machen. Dabei wollen wir versuchen, so weit oben mitzuspielen wie möglich. Natürlich soll bei der ganzen Sache der Spaß nicht zu kurz kommen!

Jahrgänge Trainingszeiten Trainer/Ansprechpartner Halle
2006/2007 Mo. 17:00 – 18:00 Uhr Henrik Grünheid,
0174 915 3369
Franziska Gneus
01511 497 0704
und Ole Hagedorn
 VfL Halle
  Fr. 16:30 – 18:00 Uhr    VfL Halle

 

Die Kommentare sind geschlossen.