5:2 Heimsieg gegen den TuS Jork

Der VfL hat sein drittes Spiel nacheinander gewonnen. Gestern bezwang man den Mitaufsteiger TuS Jork mit 5:2. Der Sieg war nie gefährdet. Ohne großen Glanz erzielten die VfLer die Tore. Jascha von Bargen, Waldemar Obendörfer und Louis Zigahn waren die Torschützen zum 3:0 Halbzeitstand. Louis verwandelte einen Eckball direkt. Auch nach der Halbzeit dominierte der VfL das Spiel und zog durch Tore von Hagen Zigahn und wiederum Louis Zigahn bis zur 60. Minute auf 5:0 davon. Dann nahm der Trainer, verständlich, Auswechselungen vor und die Mannschaft einen Gang aus ihrem bis dahin guten Spiel. Der Gegner TuS Jork kam nunmehr etwas besser ins Spiel und verkürzte auf 5:2. Das war zwar für den VfL-Keeper Nico Augustin ärgerlich, der jedes Spiel gerne zu Null spielen möchte, störte aber insgesamt niemanden, der es mit dem VfL hielt. Der VfL steht damit auf Platz 5 und freut sich auf die weiteren Aufgaben in der Kreisliga. Der nächste Gegner ist der MTV Hammah, derzeit Zweiter. Anstoß am 08.11. ist um 14:00 Uhr in Hammah.

Rüdiger Neumann

VfL Horneburg

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.