0:7 ! Das war grausam, VfL !

Das letzte Spiel in diesem Jahr war das schlechteste Spiel. So darf eine erste Herren des VfL Horneburg nicht auftreten. Das war einfach nur “erschreckend”. Trainer Kühlke forderte nach dem Spiel in der Kabine die Spieler auf, sich in der anstehenden “Winterpause” Gedanken über diese hohe Niederlage zu machen. Diese Gegensätzlichkeit von Spiel zu Spiel ist unerklärlich. Trotzdem überwintern wir auf einem guten 7. Platz. Wir hoffen, daß alle Spieler nach der Pause wieder gesund zur Verfügung stehen. Dann werden wir auch wieder besser Fußball spielen und dieses schreckliche Spiel von heute vergessen machen.

Ich wünsche allen Fußballfreunden des VfL Horneburg ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen “guten Rutsch” in das neue Jahr !

Rüdiger Neumann

VfL Horneburg

 

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.