0:1 Gute Chancen gegen VSV II liegen gelassen

Der erste “Auftritt” in der Kreisliga war nicht schlecht. Er war nur nicht effektiv genug. Gute Chancen blieben ungenutzt und so kam es, wie es kommen mußte, das Spiel ging mit 0:1 verloren. Das erzielte und vom Schiedsrichter nicht gegebene Tor ( einige VSVer bestätigten das vom VfL erzielte Tor nach dem Spiel ) verstärkt dabei nur unser Ärger über das verlorene Auftaktspiel. Der Trainer Florian Kühlke sprach es vor dem Spiel noch einmal an. Es ist nicht mehr 1. Kreisklasse, in der man nach vergebenen Chancen noch einmal fünf oder mehr Chancen bekommt und das Spiel dann noch gewinnt. In der Kreisliga braucht es auch “Effektivität”. Wir müssen die Chancen zum Torerfolg konsequenter nutzen, dann kommt der Erfolg. Heute ärgern wir uns noch über das verlorene Spiel. Morgen am Mittwoch, 29.07.15 um 20:00 Uhr haben wir im Kreispokal gegen Güldenstern Stade II die Möglichkeit uns zu verbessern und aus den sich ergebenen Chancen Tore zu erzielen. Der Gewinner des Kreispokalspiels spielt dann am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr in Agathenburg. Wir hoffen, daß wir es sind.

Das nächste Punktspiel ist am Samstag, 08.08.15 um 16:00 Uhr in Harsefeld. Die Woche darauf geht es wiederum am Samstag, 15.08.15 um 18:00 Uhr im Derby gegen den SV Bliedersdorf.

Rüdiger Neumann

VfL Horneburg

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.