Sprinter und Dreikämpfer maßen sich im Jahnstadion

Bei den Offenen Buxtehuder Stadtmeisterschaften trat der VfL Horneburg mit einer starken Mannschaft an. Für die jüngsten war es teilweise der erste Leichtathletik-Wettkampf. Unsere U8/U10-Jungens mit Jayden Schulz, Leo Augustin, Jarle Anders, Kyle Knöri, Niclas Schröder und Liam Knöri erreichten im Dreikampf 2483 Punkte. Jayden wurde Vizemeister in der Einzelwertung. Aber auch die Mädchen lieferten gute Ergebnisse ab. Marit Martens, Kiana Gäde, Carolin Bader und Julia Siedler erzielten viele Bestleistungen. Die zehnjährigen Johanna Last und Janne Anders sprangen erstmals über 3m weit. Auch Sophie Mothes konnte in ihrem ersten Wettkampf mit 11,04 s über 75m überzeugen. In den Altersklassen M 12 und M 13 konnte der VfL die Stadtmeister stellen. Lennart Rühle und Jacob Schröder standen ganz oben auf dem Treppchen. Dicht dahinter Julian Last und Adrian Solibieda (beide VfL). In den Sprint-Disziplinen erreichte Aaron Jenke( M14) über 300m 48,79s und Christina Adolphi (W30) über 100m 13,32 s.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.