Sprinter und Dreikämpfer maßen sich im Jahnstadion

Bei den Offenen Buxtehuder Stadtmeisterschaften trat der VfL Horneburg mit einer starken Mannschaft an. Für die jüngsten war es teilweise der erste Leichtathletik-Wettkampf. Unsere U8/U10-Jungens mit Jayden Schulz, Leo Augustin, Jarle Anders, Kyle Knöri, Niclas Schröder und Liam Knöri erreichten im Dreikampf 2483 Punkte. Jayden wurde Vizemeister in der Einzelwertung. Aber auch die Mädchen lieferten gute Ergebnisse ab. Marit Martens, Kiana Gäde, Carolin Bader und Julia Siedler erzielten viele Bestleistungen. Die zehnjährigen Johanna Last und Janne Anders sprangen erstmals über 3m weit. Auch Sophie Mothes konnte in ihrem ersten Wettkampf mit 11,04 s über 75m überzeugen. In den Altersklassen M 12 und M 13 konnte der VfL die Stadtmeister stellen. Lennart Rühle und Jacob Schröder standen ganz oben auf dem Treppchen. Dicht dahinter Julian Last und Adrian Solibieda (beide VfL). In den Sprint-Disziplinen erreichte Aaron Jenke( M14) über 300m 48,79s und Christina Adolphi (W30) über 100m 13,32 s.

Christina Adolphi läuft Kreisrekord über 100m

Beim Abendsportfest am 28.7. in Delmenhorst gingen Christina Adolphi (W30) vom VfL Horneburg und ihre Trainingspartnerin Jana Helling (U20) vom Buxtehuder SV bei optimalen Bedingungen an den 100m-Start. Mit 13,14 Sekunden verbesserte Christina Adolphi ihren eigenen Kreisrekord um 9 Hundertstelsekunden. Knapp eine Woche später stellte sie diesen Rekord beim Wettkampf in Zeven ein. Nach vielen Anläufen platzte jetzt der Knoten und die 13-Sekunden-Grenze ist im Bereich des Möglichen. Auch Jana Helling, die in den letzten Jahren unter großem Verletzungspech litt, ist auf dem Weg nach Vorne. Mit 12,89 Sekunden unterbot sie deutlich die angestrebte Grenze und erlief sich endlich wieder ein Erfolgserlebnis. „Wir werden zukünftig an der Start- und Lauftechnik, an der Sprintausdauer und Kraft arbeiten müssen“, so Erfolgstrainer Dennis Seifried.

Die Trainingsgemeinschaft BSV/VfL hat ihr Training schwerpunktmäßig in die Sportanlage Blumenthal nach Horneburg verlagert, wo sie optimale Bedingungen vorfindet.

Yvonne Knöri verabschiedet sich

Unsere langjährige Trainerin Yvonne Knöri muss leider aus gesundheitlichen Gründen ihre Trainertätigkeit beenden. Yvonne hat in der Vergangenheit unsere Minis trainiert und den Kleinen das Laufen, Werfen und Springen spielerisch beigebracht. Die Leichtathletik-Sparte bedankt sich bei ihr für ihr Engagement. Am 7.8.2017 wird sie sich bei den Gruppen verabschieden. Sie bleibt uns aber als stellvertretende Spartenleiterin, Kampfrichterin, Sportabzeichenprüferin und Wettkampfbetreuerin erhalten. Das Training werden Meike und Lukas Tomforde weiterführen. Dazu haben wir die beiden Gruppen allerdings zusammengelegt.

Sportabzeichen

Bis Ende September, montags zwischen 18:00 und 20:00 Uhr, sind wir noch auf dem Sportplatz und nehmen euch die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ab. Die Fahrradprüfungen finden am 6.8. und am 27.8. um 09:00 Uhr statt. Wir treffen uns an der Straße nach Helmste. Danach (ab 10:30 Uhr) geht es ins Freibad zur Schwimmprüfung.

Pech für Jürgen Schulz

Bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften in Zittau, Sachsen, wollte Jürgen Schulz (M 55) in den Disziplinen Diskus- und Hammerwurf sein Können unter Beweis stellen. Allerdings verletzte sich Jürgen im vierten Versuch im Diskuswurf und musste sich mit geworfenen 33,60m und den achten Platz zufrieden geben. Im anschließenden Hammerwurf konnte er nicht mehr antreten. Wir hoffen, dass die Verletzung bis Ende August verheilt ist und Jürgen bei den Deutschen Meisterschaften im Werfer-Fünfkampf antreten kann.

Sportabzeichentag in Horneburg

45 Teilnehmer zählten die Leichtathleten des VfL Horneburg während des kreisweiten Sportabzeichentages am 17.6.2017. Das sind ca. 20 Teilnehmer weniger als im letzten Jahr. Morgens um 09:00 Uhr machten sich die Fahrradfahrer auf die Strecke durch den Rüstjer Forst. Eine überragende Zeit über 20km lieferte Markus Heinze aus Mulsum mit 37 Minuten ab und kassierte volle Punktzahl. Der 13-jährige Bruno Bruchwitz fuhr für die geforderte Ausdauerleistung die 10 km-Strecke, ebenfalls volle Punktzahl. Im Freibad Horneburg wurden anschließend die Schwimmleistungen abgefordert. Überragender Schwimmer war Mark Schober aus Nottensdorf. Der Leichtathlet legte die 25m-Sprintstrecke in nur 14,7 s zurück. Auf dem Sportplatz Blumenthal zeigte Schober, dass er nichts verlernt hat. Mit fast 50m schleuderte der ehemalige Werfer den Schleuderball auf Goldweite.

Nach gut 20 Jahren versuchte Gerhard Feindt aus Jork sich erstmals wieder an die Prüfungen. Er bewies sich und allen Prüfern, dass auch nach langer Pause immer noch was drin ist und erfüllte alle Bedingungen in seiner Altersklasse. „Die Prüfungen zeigen immer wieder, dass besonders die Kinder große Probleme im Schwimmen und in den Wurf-Disziplinen haben“, so Obmann Gerhard Heins. Wer für das Sportabzeichen trainieren möchte, kann das auch in den Sommerferien jeden Montag zwischen 18:00 und 20:00 Uhr auf dem Sportplatz Blumenthal in Horneburg tun.

 

 

Trainingszeiten in den Sommerferien

In den Sommerferien findet kein reguläres Training statt. Dennoch haben wir einige sportliche Aktivitäten anzubieten:           

Training und Prüfung Deutsches Sportabzeichen:                     

  • Leichtathletik montags                      18:00 – 20:00 Uhr  Sportplatz
  • Schwimmen am  6. +  27.8.              10:30 – 12:00 Uhr Freibad
  • Radfahren am  6. +  27.8.                 09:00 Straße nach Helmste

Lauftreff

  • mittwochs ab 19:00 Uhr Treffpunkt: Sportplatz Blumenthal

Wettkampf in Buxtehude am 3.8.2017 (Sprint, Weitsprung, Kugel, 3000m)

  • Anmeldung bis zum 30.7.17

Die Leistungsgruppen Sprint und Wurf trainieren nach Absprache

 

Meisterliches Wochenende für den VfL

Am letzten Wochenende konnten unsere Leichtathleten einige Meistertitel ergattern. Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Senioren, die gleichzeitig auch als Niedersächsische Landesmeisterschaften in Celle ausgetragen wurden, wurde Jürgen Schulz Doppelmeister im Hammerwurf. Mit 38,85m gewann er beide Titel und konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden. Im Diskuswurf wurde Jürgen mit 35,62m Vize-Meister. Im Kugelstoßen konnte er mit 11,12m und Persönlicher Bestleistung die Bronze-Medaille gewinnen. Trotz eines verpatzten Starts und reichlich Gegenwind wurde Christina Adolphi in 13,26s Doppel-Vizemeisterin im 100m-Sprint. Sie verfehlte damit ihren eigenen Kreisrekord um nur 3/100stel Sekunden. Am gleichen Tag wurden in Oldendorf die Kreismeisterschaften im Mehrkampf ausgetragen. Lennart Rühle (M12) wurde Doppel-Meister im Drei- und Vierkampf. Mit großem Vorsprung gewann er mit 1145 Punkten bzw. mit 1485 Punkten. Dabei konnte er erneut über vier Meter springen und den Ball auf 37,50m werfen!

Sportabzeichentag am 17.6.2017

Auch in diesem Jahr nehmen wir am kreisweiten Sportabzeichentag teil. Die Fahrradprüfungen nehmen wir um 09:00 Uhr an der Strasse nach Helmste ab. Zwischen 10:30 und 12:00 Uhr  sind die Schwimmer im Freibad auf der Bahn. Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr werden auf dem Sportplatz Blumenthal die Leichtathletik-Disziplinen abgenommen. Jeder kann mitmachen. Vereinszugehörigkeit ist nicht zwingend notwendig. Wir sehen uns am Samstag…….