Überlegener Sieg in Buxtehude

Lennart Rühle, Bruno Bruchwitz, Marten Rühle, Timon Bode, Felix Ehlers und Felix Mercier machten die Sensation perfekt. Sie gewannen in Buxtehude gegen den BSV den Mannschaftswettkampf DSMM Gruppe 2 (Sprint, Weitsprung, Ballwurf, Staffel) überlegen mit einem neuen Kreisrekord. Die 4x50m-Staffel wurde mit großem Vorsprung gewonnen. Erstmalig lief Lennart die 50m unter 8 Sekunden. Auch Timon konnte mit 43m im Ballwurf überzeugen. Mit den erbrachten Leistungen gehören alle Athleten zu den Besten im Bezirk.

Siege zur Saisoneröffnung

Beim ersten Mehrkampftag der Freiluftsaison 2015 war unsere U12/U14- Mannschaft sehr erfolgreich. Jarno Naujack gewann den Vierkampf der M 13 und stand punktgleich mit dem Sieger im Dreikampf auf dem Siegerpodest.  Jakob Schröder (M 11)  gewann jeweils den Drei- und Vierkampf mit großem Vorsprung, obwohl der Hochsprung nicht optimal lief. Erwartungsgemäß gewann Lennart Rühle (M 10) ebenso beide Mehrkämpfe. Mit 41,50 m im Schlagballwurf legte er eine persönliche Bestleistung hin und sammelte fleißig Punkte. Auch Marten Rühle und Aaron Jenke konnten mit ihren Sprintzeiten gute Ergebnisse erzielen.

Dominik Meyer Bezirksmeister im Hammerwurf

Bei den Bezirksmeisterschaften im Hammerwurf  in Loxstedt konnten unsere Werfer wieder überzeugen. Dominik (U18) warf erstmalig mit dem schwereren 5-kg-Hammer und konnte mit 3 m Vorsprung den Titel holen. Cord und Viktoria Meyer haben zwar ihre persönlichen Bestleistungen nicht übertreffen können, wurden aber Zweiter bzw. Dritte. Leider war unsere beste Werferin, Fenja Naujack, verletzt und konnte nicht antreten.

Helga Krupski wirft Kreisrekord

Letzten Samstag eröffnete der VfL mit dem Werfertag die Freiluftsaison. Dabei warf Helga Krupski (W60) einen neuen Kreisrekord im Speerwurf. Der Speer landete bei 21,54 m. Der Rekord aus  dem Jahre 2004  wurde so um 2 m verbessert.  Gerhard Knapp stieß die 3 kg-Kugel auf 8,32 m und verfehlte seinen eigenen Rekord nur um 11 cm. Große Fortschritte machten Yvonne Knöri und Christina Adolphi in den Disziplinen Kugelstoßen, Diskuswerfen und Speerwurf. Hier dürfen wir noch Einiges erwarten! Die Ergebnisse gibt es unter “Wettkämpfe”.

Gerhard Heins erhält Ehrenamtzertifikat

Während der VfL-Mitgliederversammlung erhielt Gerhard Heins aus den Händen des KSB-Vorsitzenden Hermann Krusemark das Ehrenamtzertifikat verliehen. Er wurde für sein Engagement für der Leichtathletik und als Obmann für das Sportabzeichenwesen geehrt. Seit vielen Jahren ist er als Kampfrichter, Sportabzeichenprüfer und Organisator aktiv. Der VfL ist dankbar, einen Sportsmann wie Gerhard es ist, in den Reihen zu haben.

Ole Banning Kreismeister

Mit 24 Leichtathleten traten wir beim Hallensportfest in Himmelpforten an. Für die Jahrgänge 2003 bis 1996 waren die Wettkämpfe als Kreismeisterschaft ausgeschrieben. Bei der starken Konkurrenz (insgesamt kämpften 157 Sportler um die ersten Plätze) konnten wir gute Leistungen zeigen. Ole Banning (M 15) gewann mit 1,31m den Titel im Hochsprung. Großes Pech hatte Jarno Naujack (M13), der im 35m-Sprint knapp Zweiter wurde. Alle vier Finalisten liefen exakt die gleiche Zeit. Auch die Jüngsten liefen vorne mit. Janne Anders (W 8), Sheela Fliegner ( W 9) und Helle Dittmer (W 11) erreichte gute Platzierungen.

Viktoria Meyer in Hannover geehrt

Viktoria Meyer (18) wurde für ihr Engagement im Sport vom Landessportbund Niedersachsen in Hannover geehrt. Während des “Ball des Sports” im Kuppelsaal des Congress-Zentrums konnte sie auch die persönlichen Glückwünsche des Ministerpräsidenten Stephan Weil entgegennehmen. Viktoria ist seit fast sechs Jahren als Helferin, Trainerin, Kampfrichterin und Sportabzeichenprüferin in der Leichtathletik-Sparte aktiv.

Leichtathleten geehrt

Am 10. Februar ehrte der Flecken Horneburg seine erfolgreichen Sportler. Darunter wieder viele Leichtathleten: Gerhard Knapp (Diskus, Speer, Kugel), Lennart Rühle (Sprint, Rundenlauf, Mehrkampf), Jakob Schröder (Hochsprung), Bruno Bruchwitz (Sprint), Levi Kröger (Ballwurf), Viktoria Meyer (Kugel, Hammerwurf), Jarno Naujack (Sprint, Hürden-Sprint), Henning Köhlert (Nordic Walking) und die 4 x 400 m-Staffel der Männer mit Sören Neumann, Cord Meyer, Jens Banning und Andrew Tomforde.

Glückwunsch!

Zwei Kreismeistertitel für die U 12

Mit 21 Kindern traten wir letzten Sonntag bei den Kreishallenmeisterschaften in Stade an. Dabei konnten Lennart Rühle im 35m-Sprint und die  U 12-Rundenstaffel (Jakob Schröder, Bruno Bruchwitz, Marten Rühle, Lennart Rühle) den Kreismeistertitel erlaufen. Gleich drei Vize-Titel vervollständigten den Erfolg: Jakob Schröder wurde Zweiter im Hochsprung, Lennart Rühle Zweiter in Rundenlauf und Helle Dittmer Zweite im 35m-Sprint. Für viele junge Sportler war es der erste Wettkampf. Im anschließenden Rahmenprogramm gewann Aaron Jenke den 35m-Spint der M 12. Viermal Platz 2 belegte Jarno Naujack ( 35m-Spint, Hochsprung, Kugelstoßen und 35m- Hürden).