Neue Trainingszeiten nach den Osterferien

Wir trainieren zwischen den Oster- und Sommerferien wieder auf dem Sportplatz Blumenthal.

 

Kinder U 8 + U 10 (Jahrgänge 2009 + jünger):  montags       17:00 – 18:00  Uhr

Jugend U12/U14  (Jahrgänge 2005 – 2008):      freitags         17:45 – 18:45 Uhr

Jugend U12 – U20 (Jahrgänge 1999-2008): montags+donnerstags   17:30 – 19:00 Uhr

Die Leistungsgruppen „Sprint“ und „Wurf“ trainieren nach Absprache. 

Wechsel in eine andere Trainingsgruppe ist im Einzelfall möglich.

Lauftreff für Anfänger und Profis:  mittwochs      19:00 -20:00 Uhr

Ab 7.5.2018:

Sportabzeichentreff für die ganze Familie:  montags        18:00 – 20:00 Uhr

Sportabzeichentag am 25.8.2018 

Dennis Seifried holt Medaille für Horneburg

Bei den Deutschen Hallen- und Winterwurfmeisterschaften starteten für den VfL Dennis Seifried (rechts im Bild) und Jürgen Schulz. Jürgen belegte den sechsten Platz im Hammerwurf. Alle Teilnehmer hatten mit den widrigen Wetterbedingungen und Minusgraden zu kämpfen. Während des Wettkampfes gefror der Hammerwurfring ständig wieder zu und machte den Ring spiegelglatt. Die Drehungen waren praktisch nicht mehr gefahrlos möglich. Der Veranstalter setzte einen Gasbrenner ein, um das Eis vor jedem Versuch zu schmelzen. Nach vier ungültigen Versuchen setzte Jürgen auf Sicherheit und blieb mit 33,93m unter seinen Möglichkeiten.

Angenehme Temperaturen hatte dagegen Dennis in der Halle. Er ging zuversichtlich und gut vorbereitet in den Wettkampf. Obwohl der Start nicht optimal verlief, kämpfte Dennis sich wieder heran, überlief die Hürden technisch einwandfrei und gewann über 60m-Hürden mit persönlicher Bestzeit in 8,97s die Bronzemedaille. Die erste Medaille bei Deutschen Meisterschaften für den VfL Horneburg. Nun peilt er die Deutschen Freiluft-Meisterschaften  Ende Juni in Mönchengladbach an.

Nachwuchs erringt Kreismeistertitel

Bei den diesjährigen Hallen-Kreismeisterschaften der Jugend konnte der VfL drei Kreismeistertitel ergattern. In Himmelpforten gingen 123 Leichtathletinnen und Leichtathleten aus vier Vereinen an den Start. Ansgar Warner (U18) gewann das Kugelstoßen mit 1 cm Vorsprung und 9,64m. Außerdem konnte er drei Bronzemedaillen im Hochsprung (1,55m), 35m-Sprint (5,1s) und 35m-Hürden (5,9s) gewinnen. Kreismeister über 35m der Altersklasse M 13 wurde Favorit Lennart Rühle in 5,6s. Er belegte außerdem im Kugelstoßen Platz 2. Julian Last (2005) wurde im Sprint mit 5,9s Dritter.

Auch die jungen Damen konnten auftrumpfen. Kreismeisterin im 35m-Sprint der Altersklasse W 12 wurde Carolina Voigt in 5,6s. Bei ihrem ersten Wettkampf wurde Sophie Mothes (W 13) Vizemeisterin über 35m. Leider stürzte sie im anschließenden Hürdensprint und musste die sichere Medaille abschreiben.

Christina Adolphi die Schnellste im Norden

Leichtathleten des VfL Horneburg starteten als Gäste bei den gemeinsamen Hallen-Meisterschaften der Landesverbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in der Leichtathletik-Halle in Hamburg. Dabei lief Christina Adolphi mit 8,31s die schnellste Zeit bei den Frauen und verbesserte ihre Vorjahresbestleistung um 0,11s. Mit dieser Zeit hat sie wieder gute Chancen, unter die Top 10 der Deutschen Hallen-Bestenliste der Altersklasse W30 zu gelangen.

Auf den Weg nach oben befindet sich auch Niklas Wenzel (U20), der in einem schnellen Lauf mit 9,09s über 60m-Hürden seine persönliche Bestleistung um 0,12s nochmals steigern konnte.

“Beide Athleten werden auch in der kommenden Freiluft-Saison noch einiges zu bieten haben”, so Trainer Dennis Seifried.

Dennis Seifried in Hochform

Innerhalb nur einer Woche knackte Dennis Seifried (M35) vom VfL Horneburg die Qualifikationsnorm zur Deutschen Meisterschaft über 60m-Hürden. In einem spannenden Rennen in der Kreissporthalle im westfälischen Ibbenbüren siegte er in neuer persönlichen Bestzeit von 9,06 s und verbesserte somit seine Bestleistung um 0,03 s. Der Wechsel vom Buxtehuder SV zum VfL Horneburg scheint den Hürden-Sprinter zu beflügeln, so dass bei den Deutschen Hallenmeisterschaften Anfang März in Erfurt eine Überraschung möglich erscheint.

Yvonne Knöri vom Landesverband ausgezeichnet

Spartenleiter Cord Meyer zeigte sich auf der Spartenversammlung zufrieden mit der Saison 2017. Es konnten zahlreiche Meisterschaften auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Norddeutscher Ebene errungen werden. Drei Athleten wurden in die Kreisauswahl berufen. Die Sparte hat einen Mitgliederzuwachs von über 10 % zu verzeichnen. Auch auf Trainerebene sind die Leichtathleten gut aufgestellt. Dennis Seifried übernahm die Leistungsgruppe Sprint. Mit Anna Möller konnte eine erfahrene ehemalige Leistungssportlerin verpflichtet werden. Sie ergänzt das Trainer-Team im Jugendbereich mit  Viktoria Meyer und Alexander Mirkens, die bereits seit Jahren gute Arbeit leisten. Im Kinderbereich übernahmen Meike und Lukas Tomforde den Trainingsbetrieb von Yvonne Knöri.  Diese musste ihre Gruppen aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Für ihre ehrenamtliche Tätigkeit wurde sie vom Niedersächsischen Leichtathletik-Verband mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Auch der Sportabzeichentreff hat einen guten Ruf. Obmann Gerhard Heins konnte berichten, dass im dritten Jahr in Folge ein Rekord-Ergebnis hinsichtlich der erfolgreichen Prüfungen zu verzeichnen ist.

Dennis Seifried sprintet DM-Norm

Leichtathleten starteten am vergangenen Wochenende beim 21. Neujahrssportfest des SV Werder Bremen. Dennis Seifried, M35, vom VfL Horneburg sprintete im 60m-Hürdenlauf 9,09 s und erfüllte souverän die Qualifikation-Norm für die Deutschen Meisterschaften, die Anfang März in Erfurt stattfinden. Auch sein Schützling Niklas Wenzel (U 20) vom VfL Horneburg legte einen schnellen Lauf hin. Mit 9,21 s verbesserte er seine persönliche Bestleistung um 0,27 s, verpasste dennoch knapp die Norm für die Landesmeisterschaften. Beide Athleten sind erst zum Jahreswechsel vom Buxtehuder SV nach Horneburg gewechselt.

 

Debüt in Hannover

Beim 1. Hallensportfest am 7.1.18 im Sportleistungszentrum in Hannover starteten Dennis Seifried (M35) und Niklas Wenzel (U20) über die 60m-Hürden. Beide Athleten sind erst in diesem Jahr vom Buxtehuder SV zum VfL gewechselt und bilden den Kern unserer Leistungsgruppe Sprint. Beide mussten über die 0,991 m hohen Hürden sprinten. Dennis erreichte eine Zeit von 9,32 s und Niklas 9,48 s.

Letzter Wettkampf in 2017

Beim 44. Silvesterlauf in Drochtersen gingen auch Horneburger Leichtathleten an den 10 km-Start. Allen voran die Familie Kröger, die mit sieben Läufer und Läuferinnen dabei waren. Schnellster war mit 47:17 min in der Männerklasse Johannes vor seinem Bruder Jacob, der nach 53:25 min ins Ziel kam. In der Altersklasse U 18 wurde Levi mit 56:33 min Vierter in der Gesamtwertung vor seinem Bruder Jonathan (63:47 min). Christian Kröger lief auf der 10 km-Strecke 50:11 min und wurde in der Altersklasse M 50 Dreizehnter. Jeweils den achten Platz erliefen sich Dorothee mit 64:44 min in der Altersklasse W 50 und Martha mit 54:28 min in der Frauenklasse. Als weiterer Läufer erlief sich  Daniel König Platz 13 in der Altersklasse M35 mit 64:48 min.

Einladung zur Spartenversammlung

Zeit: Dienstag, 23.01.2018 um 19:00 Uhr

Ort:   Clubraum „ Landgasthof  Am Tivoli“ , Vordamm 44, Horneburg

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Spartenleiters
  3. Berichte zum Trainingsbetrieb, Lauftreff, Sportabzeichentreff
  4. Termine und Veranstaltungen 2018
  5. Anträge
  6. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 16.01.18 schriftlich beim Spartenleiter einzureichen.

Cord Meyer

Spartenleiter